Dienstag, 1. August 2017

Aufatmen

ach ist das schön heute, der Tag begann 8 Uhr mit 17 Grad, Regen, Gewitter

für  mich ein Labsal...

Abkühlung so freu, als wenn Felsbrocken abfallen von mir freuuuu

da liegen sie...hoffentlich packt sie mir keiner wieder so schnell mir auf...
der Wetterbericht verheißt nichts Gutes, soll heiß bleiben...
ich schwinge den Regenstab, mit dem Wasser kommt immer immer ein wenig Abkühlung
Sonnenanbeter tut mir leid ...


Montag, 31. Juli 2017

Louis de Funes - Monsieur Buntspecht Hitzelahm

Louis de Funes - Monsieur Buntspecht



Die "Grosse Hitze-Lähme" hat mich im Griff...
beschrieben auch im Ulthoff-Syndrom

mit Lachen halt ich mich fit...
was soll ich sonst machen, heulen hilft auch nicht...
 da beweg ich mich auch, aber nicht so viel :) :) :) Zwerchfell

wie ich dieser Tage bei Multiple-Arts las

sinngemäß :  die Energie reicht momentan zum Atmen und bis zum Sofa schleppen:)

ja, und oder Beine in Wasser stellen :)

Hab bei mir alles dicht gemacht, keine Rollos, deshalb mit Laken die Fenster ab ca. 9 Uhr zugehängt, das hält die Hitze gut weg. in so einem Holzhaus schon arg,
 mein Freund der Ventilator der Arme muss was leisten...

Donnerstag, 27. Juli 2017

Wunderbare Sommerkühle



Liebe Leser in der großen weiten Welt, 

mal ein kurzer Bericht...

diese arge unterträglich lähmende Hitze ist erst mal vorüber, jetzt ist mein Wetter... bis 25 Grad... wunderbar. Hab mich durch die Hitze geschleppt, wenig bewegt, nix gemacht. Einfach nix. 
Viel wollt ich machen, sind nur Gedanken geblieben. Dann ist es eben so. 

Ich erfuhr von Kühlwesten... tolle Sache. 
Da könnte das Nassgepatsche größtenteils entfallen. 
Doch knapp zweihundert Euro ist auch ganz schön preisintensiv. 
Für bessere Lebensqualität lohnt es sich sicher.


Im Juni hatte ich nur 2,5 Tage Internetzugang, 
mehrere Havarien, Blitzschaden, Leitungsmastenschaden, 
dann ist etwas verschaltet worden, bei mir ging alles wie in der Steinzeit... 
Jetzt gehts wieder seit ca. 2 Wochen. 

Nun geht der Juli langsam zu Ende. Schöne Natur ist ganz schön weit, die Goldruten beginnen zu blühen... und vieles andere ist vorüber, die große Hitze im Mai/Juni hat die Reife beschleunigt...

sehr entspannend, 
im offenen Eisenbahnwagen unterwegs mit Enkelin, dem "Wilden Robert" 









Montag, 19. Juni 2017

Kommunikation defekt

19.6.
ohne Festnetz u. Internet
fast 19 Tage sozusagen
am 6.6. Gewitterschaden behoben...
ab Vormittag 7.6. bei Heuernte Kabel zerrissen, was nach 3-4 Tagen behoben war, jedoch bei mir ging nix..vermutete ja das alles falsch "geknotet" wurde..
wie auch immer
alles in allem langwierig...z

Mittwoch, 14. Juni 2017

Schlummermodus und Magenspiegelung

Da sitz ich und freu mich über dn überstandenen Tag...
Gestern hab ich den ganzen im Schlummermodus verbracht.
Muss zugeben das hat mir gut gefallen.
In der Früh hatte ich einen Termin in der Endoskopie. seit Anfang März "freu" ich mich darauf. Lange im Vorraus  ausgebucht die Termine
Muss ja mal wissen was da so ohne Unterlass jede Nacht  rumpelt und pumpelt da in mir... als hätte ich Wackersteine und einen Blasebalg in mir....mind. 1 h bis 2,5 h wenn ich liege...
das nervt schon mächtig gewaltig...
Nun kann ich mich nicht erinnern das der Doc gesagt hat...ich war so schläfrig...
Heute bin ich wohl noch im Ausklingen,
taumelig... müde wie verrückt und meine inneren Ohren schreien mich heut vor der üblichen Zeit laut an... (kreischen )...
dann juckt wie doof der Linke Fussballen schon eine halbe Stunde. richtig doll.... was soll das denn zu sehen ist nichts,
nix von alledem hat was mit Schmerzen zu tun und trotzdem bin ich davon genervt...eine innere Unruhe gepaart mit frieren von uns wieder heute...
ist wohl die lauernde hinterhältige Müdigkeit..
gleich geh ich ins himmlische Bett

hoffe mein Ruelpsmaschinchen im Bauch lässt mich schlummern....


Sonntag, 11. Juni 2017

wieder Schlepptage





Die Abkühlung dauerte nicht lang,
wieder so heiss...
das bedeutet sich durch den Alltag zu schleppen.
Immer fein für Abkühlung per feuchte Tücher...Ach man schafft einfach nichts
das ist schade,  was ich immer alles machen will/ möchte, nur ein Bruchteil wird.  Und immer so tun als hätte ich nix. Auch das kostet Kraft.  Knie zittern,
denn immer nur ans Schlafen...
Warte sehnsüchtig auf bessere Temperaturen...

Sonntag, 4. Juni 2017

Kühlwesten

Hallo schöne Junigrüsse liebe Leser,
hab von Kühlwestwesten erfahren auf der Seite bei MultipleArts. de
diese taucht man in Wasser und wartet eine Weile, so steht es in Beschreibung
und dann anziehen, es würde nicht nass sein,
eine gescheite Erfindung
ganz schön Preisontensiv
mal schauen,
wäre aber super, die Erfahrungsberichte,
besser wie das nassgepatschte