Freitag, 6. September 2019

🌻nachdenkliches....und Wurzelkobolde🧚‍♂️



Wieder mal ein Falterchen 
freigelassen .
Das ist der gewöhnliche Wandnachtfalter.
Name war ein  Scherz. 



Er saß so seltsam an Wand, doch es ging gut, er tat nur so verdreht.Witzig, so eine Rückenlage vorzutäuschen.Als ich in behutsam nehmen wollte flatterte er auf und davon.Dachte er klebt ab Wand, was ich mir schon so nicht erklären konnte.
Das ist "Trick 17".Wohl damit Fressfeinde ihn verschmähen.Es gibt unglaublich viel was wir nicht wissen. Es gibt viel  zu entdecken. Der Falter ist mir noch unbekannt.
Ein UFO🤣😂🤣, unerforschtes Flugobjekt 
Bestimmungsbuch liegt bereits bereit.
Fast täglich kleine Wunder unserer Natur.

So jetzt geht's erst mal richtig los,
 mit Begrüssung.

Bei einer Freundin...im Zaubergarten.

🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻

Liebe Menschen überall auf dem zauberschönen blau-grünen Erdenball.

🌍🌎🌏

Ein Satz aus dem Film 'Der Tag an dem die Erde Stillstand'  :
"Kurz vor dem Abgrund entwickeln wir uns weiter..."

Wir Menschleins sind schon eine merksame Art Lebewesen.
Wir wissen um uns selbst, tun aber wohl entwicklungsbedingt ganz anders...

{ merksam= von seltsam+merkwürdig, war mal ein Versprecher, den ich gut find }

So viel unnötiges...so viel schreckliches,
Dabei haben wir den traumhaftesten Planeten in unserem Sonnensystem... Alles ist , nichts bleibt wie es ist, was für ein Stress, Gewimmel hier überall.

Dennoch gibt es viel viel Gutes und Schönes.
l








Meeresgrüsse 
Muscheln vom Nordseestrand auf Budjadingen.


In den Satz von Aristoteles bin ich schon arg vernarrt:
"Der Anfang ist die Hälfte vom Ganzen"

Das sagt so viel aus.

Man hat immer die freie Entscheidung etwas zu tun oder nicht zu tun.

Es sei denn man ist gerade voll versklavt, was ja noch existiert.In dieser Welt.🤨
Erschwerende Unstände.

Bin aber froh das noch keine (friedliebende) Forschungsreisenden aus anderen Welten sich vorgestellt haben.
Wir sind ja teilweise mächtig peinlich im Verhalten.
👽👽
Wie im  Kleinen so im Grossen.
saublöde Nachbarschaftssteitereien, privater  Horror in Familie,
Nachbarländer-Zoff,
Missgunst ist der Krebsschaden der Welt.
Die Aufzählung könnt ich noch weiter ausbauen, jedoch verzichte.

Verrückt sind ja die lfd. Wiederholungen.
Fehler werden so oft wider besseren Wissens begangen...

Immerhin, ich wage zu sagen, es gibt eine weitreichende Änderung, Umdenken beginnt bereits schon länger.
Be-Wusst-Sein.

Heut erzählte Enkelin über Südamerika , sie hat in ihrer Schulklasse ein Mädchen das mal in Südamerika aufwuchs.(8j) bis vor kurzem.und wollte etwas über Indianer erzählen.
So fühlte ich mich aufgefordert etwas
 klitzekleinweniges  über  Inka und andere Völker dort zu erzählen.
Und was die europäischen Landentdecker so getan haben, natürlich Kindgerecht.
 Sie fragte viel nach. Und war entsetzt.
Das war ich in dem Alter auch  als mir das so richtig bewusst wurde.

Im Prinzip sind wir Erdlinge noch mächtig im Kleinkindkrabbelalter. Ein Bein in der Steinzeit.

Entwicklung ist etwas fließendes...
Tjaaa, und ich kann ein Weilchen hier teilnehmen in der winzigen Menschen- Lebenszeit.

Danach bin ich unendlich lange tot.
Unendlich kann ganz schön lange sein.😉🤣

Egal wo ich, bzw. mein ich, die Seele oder was auch immer dann für ein Sternenfunken ist, dann auf Galaxieerkundungsreise.
Angst hatte ich seltsamerweise nie.
Das letzte große Abenteuer kommt garantiert.
Nun, wichtig ist mir, das ich hier als Erdwichtel,  absichtlich keinem etwas zufüge.  Ja Fehler / Fehlentscheidungen gibt es man evtl. schon im Leben. Das gehört wohl zum ureigenen Lernprozess.
Weiss nicht genau, vermute ich...

Egal wie lange man hin und her grübelt.
Sonnenauf-und Untergänge zu erleben ist wie eine Portion Glück essen.

Zur MS.

Diese Woche ist wieder mal voller Missgeschicke, keine Gute .

Morgens steh ich bereits mit Astronautenanzug auf.
Dann die Papiertüte.
☆alles imaginär☆

Wie immer hilft so richtig viel trinken!

Das muss ich durchziehen, 4- 6 Tassen Tee, Kaffe auch.Den Duft liebe ich schon sehr.

Fang mit Wasser an, gefolgt von Tee, z.Z. Goldrute + Beifuss frischvon draußen im Ganzen in die Tasse, überbrücken, fertig. 

Dann zum Schluss feiner Gewürzkaffee.
Manchmal, aber sehr oft
mit Zimt, Kardamom, eine kl.Prise, Kurkuma wenn ich mag.

Und warten bis mir der Weltraumanzufg abgenommen wird. Der Unsichbare. 
Falls jemand das zum ersten mal liest. 

Die große Papiertüte löst sich auch auf. Wenn ich schlechten Tag/e hab,
 bleibt sie auf.

Im Durchschnitt benötige ich 2-3 Stunden dafür. ALSO IMMER FRÜH GENUG AUFSTEHEN. Das fehlt mir auch noch mit unstillbarer ungeliebter Schlafsucht.


Diesmal nur begrenzt.
Was bin ich verflixt müde.



Ferkelkraut  -  wegen borstiger Blätter.
Ähnelt Löwenzahn.ist aber keiner.




Jenny








Mittwoch, 28. August 2019

Wärmestarre

Hallo liebe Leser überall, 
momentan bin ich Wärmestarre.
Tücher in Wasser getaucht, ausgewrungen sind meine Rettung, damit meine Bioströme entlang der Nervenbahnen  einigermaßenflott unterwegs sein können... 
Nur nicht zu viel machen, immer kleine Pausen, dann wieder ein Tag geschafft 


Ein Nachtfalterchen 




Montag, 12. August 2019

Wer piekt mich?

Wunder über Wunder,
doch erschrecken möchte ich mich nicht.
Piekt doch rechter Unterarm an einer Stelle so elektrisch, hab den Arm automatisch weggezogen, eher geruckt.
Geht's noch da drin in mir?!
Das war richtig doll, wie ein heißer Nadelstich.
War perplex, schaute mich unwillkürlich um, als wäre neben mir einer der mit Nadel sticht, sagte was war denn das. Nun wenn es eine Eintagsfliege bleibt.
So Phantomströme hatte ich länger nicht mehr. Kann auch wegbleiben.
Jetzt säuselt mich das Witschu-tschhhh Witschuuu-tschiiii in meinen Ohren in den Schlaf.




So,
heut ist es wieder finsterer.
Aber das wusste ich bereits, vorher 
Gestern zur Sonntagskaffezeit ein wenig über Pflanzen doziert... Danach ist Energie futschikaputschi.
Eine Tüte über die Rübe.

Egal, muss man durch als Lurch.
Seltsamer Reim, wo soll ein Lurch durch?

Da hab ich doch andere Injektionsautomaten seit letzten Arzttermin.
Ich Angsthase komme nicht recht klar,
Jetzt muss ich meine Angst auch noch umstellen.
Die Injektomaten, die die Spritze sozusagen reinschiessen sind mir nach über 5 Jahren immer noch gruslig.
Jetzt sind die Dingser anders.
Alles kompakt, mehr Müll. Der ganze Atomat wird weggeworfen.
Ich möchte doch lieber das Vorhergehende. Dort wird Spritze eingelegt. Und wieder entnommen.

Ich hab ja eine Macke mit meiner Spritzenangst.Sinnlos. Kopfsache.

Mehr später, ich schlafe schon wieder fast ein.
Fotos folgen.


Sonntag, 11. August 2019

Wortzaubereien🧚‍♂️ bittere Freunde 😉 Schattenbild


Ein Licht geht an.🤣
Heut wird mein "Dunkelblog" mal aufgehübscht,  erhellt,
 ohne Beschreibung diverser MS - Querelen.
Mir war mal so.
🌼🌱🌱🌱🌼


🙂🌼🙂
Schattenspiel

Da sah ich doch jetzt kurz vor dem Zubettgehen im Augenwinkel etwas, eine Art Dame, der Schatten!
Hab 2x geschaut, huch das kam von den Blumen in Vase, Hortensien u.a
Das ist doch mal was, gleich hier für Euch Leser festgehalten.
 🌻🌻🌻



Da ist er, der Wermut, Artemisia absinth, 
Es ist soweit, Erntezeit, wenn viel es schlecht bei mir wächst, der Wermut und Geschwister fühlen sich wohl. 
Richtig dekorativer mehrjähriger Kräuterbusch, hübsche kleine gelbe Blüten, aber sowas von bitter , ist ja ein Bitterkraut, 
Schwester Artemisia vulgaris / Beifuss  Gewöhnlicher,  ist eines meiner Leibpflanzen  aus mir müssten schon Knospen ausschlagen. Der Duft, Aroma für mich lecker zu vielen, Tomatenbrot, Kartoffelsalat, Kräuterdips, und vieles mehr, getrocknet oder frisch. 
Zur Volksheilkunde jetzt mal nichts.
Hatte ich wohl irgendwann schon, auf jeden Fall (sofern man nicht allergisch oder schwanger ist) bestens gegen Verdauungsproblemchen... Wexeljahreskräutlein und so richtig viel mehr.Lohnt sich, das Kraut zu erforschen.
Ganz schön starke Pflanzen die Artemisia's.
Ätherische Öle in rauen Mengen , und so vielfältig in den Duftkompositionen,  wie der Alpenbeifuss(lecker), Eberrauten ( z.B. "Colakraut", Schwarze Eberraute) ,  Moxakraut, das liebe ich doll, zwei Arten hatte ich, eins verschwand, eins wuchert, Artemisia douglasiana. Präriebeifuss, der feingliedrige Römischer Wermut, einjähriger Beifuss/ A.nnua, mein geliebter Italiener, eine Art Gourmetbeifuss. ESTRAGON fehlt noch. Auch ein Artemisiavertreter . 
Das war, was mir jetzt spontan 
eingefallen ist.

Sehr silbrig hellgrün, bläulich,  der merkwürdige Geruch ist typisch. Da ist nix aromatisch, die Speisen kann man richtig verderben damit. VERBITTERN. ERST SCHNUPPERN, REIBEN, KOSTEN.
Das ist eindeutig. Weil immer wieder Unsicherheiten berichtet werden.
Hasenmedizin, damit die Hoppels gesund bleiben oder werden.Diese stürzen sich richtig darauf.
Manche Menschen mögen den Duft+ Tee.
Ich selbst mag ihn nur als 
" Notfallverdauungstee". 
Augen zu und hinter die bittere Medizin.
Sehr hilfreich.Wermut räumt auf.
In dem Wort hört man doch Wehr  und Mut, wenn das kein Zeichen ist😉. 🌱






Schmunzel-Hund...
Er geniesst die Wiese, 
lässt sich graulen...



So jetzt geht's richtig los: 



Liebe Leser überall auf der schönen großen weiten Welt🌼🌻🌼

manchmal sind Versprecher lustig.

Statt mir zittern die Knie, sagte ich mal:
Mir knittern die Zieh.
Unser Gehirn  die Denkzentrale ist auch ein Scherzkeks.
So gelacht.
Irgendwie, irgendwann notierte ich mal so Versprecher, auch von anderen...
Doch nur wo?🤔😂
Einige, viele Notizbücher habe ich.
Man denkt das merkt man sich. Pustekuchen.
Futsch ist es.Einfach weg. Und nun weiß ich nicht mal wo meine einzige Sammlung notiert ist.So wichtig ist es ja nicht.

Heute früh war es wieder soweit.Ein kleiner Versprecher.
Anstelle von merkwürdig sagte meine Enkelin MERKSAM.
Ich stutzte, ein Mix aus MERKwürdig und seltSAM
Schönes Wort.      Merksam.

Es ging um die Zahnfee, nun ja, das kannte ich früher nur aus Filmen.
Solcherart Brauch war eher unbekannt.

Die Zahnfee konnte jetzt auch in die ehemalige DDR.

😂😂😂😂
Die Luftwaffe der NVA ließ niemanden zu
uns flattern , auch keine Feen.
🧚🏼‍♀️🧚🏼‍♀️🧚‍♂️

Wörter haben es buchstäblich in sich.

Unsere Sprache
-  kann nur für Deutsch was sagen, da ich Fremdsprachen nicht kann.
Nur schlecht Touristenenglisch, Russisch ein klitzekleinwenig
  - ist in Sachen Bedeutung schon interessant.        Wen es interessiert.

Spinnen und Sinnen...beim Spinnen sinne ich über dies und das ...
Der Sinn...
Die Spinne spinnt...und was für tolle Netze...
Ihr Fanggerät sozusagen.
Fein gesponnen, so eine kunstvolle Spinnerei.
Spinnerei lässt mich an Fabriken denken...
An Dornröschen, an Spindeln, an Frau Holle...
An den Lebensfaden, weiter zu den Nornen, den drei Spinnerinnen.
Die diesen in den Händen halten...Skuld, Urd, Wyrd...
Vergangenheit Gegenwart Zukunft
Zupft man an einem Ende eines Netzes bewegt man das ganze Netz, irgendwie.
Nix bleibt unberührt,  alles ist verbunden...
Ursache Wirkung.
Sinn - Wahnsinn,  im Wahn ist Sinn?
Scheint so. Ein Wahnsinniger...😳. Es geht weiter mit verrückt , alles ver- rückt, also nicht mehr an dem Platz wo es hingehört...
Wahrnehmungssache.
Ich rücke doch mal die Möbel um. So,  ich hab alles verrückt.Nichts ist so wie vorher.
Alles schaut anders aus.
Ergibt einen anderen Sinn.
Bis man sich daran gewöhnt hat.
In gewöhnt steckt doch ein bisschen wohnen drin, oder?
Nun wird es mir mit der Wortspielerei aber zu blödsinnig.
Klugsinnig gibt es nicht stelle ich fest.

Alle sieben Sinne dabei...😉 7 ?
Manchmal sind es weniger,
hin und wieder mehr...

Oft sind meine Sinne auf Abwegen, dank MS, wie in anderen Beiträgen beschrieben, tja ich muss mich eben aushalten können, Ob ich will oder nicht.
Wie viele andere auch.
 Kann ja nicht aus meinem Leib aussteigen, irgendwann ja, wenn die Erdenreise beendet ist.Bis dahin...

Macht Euch einen gemütlichen sinnigen Sonnentag.🌼🌦


Und ich bin überzeugt, die Welt brauch schon mal schönen Unsinn!

Denn Schmunzeln veredelt die Runzeln.
🤣😍

LACHEN IST DIE BESTE MEDIZIN

Die Sinne öffnen für die zauberhafte Welt die uns umgibt.🌦🧚‍♂️🌻🌊💧🌧😏



Montag, 5. August 2019

Grünes auf die Bemme und Möhren-Nudeln😉


Liebe Leser 
überall auf der wunderschönen Erde
🌎🌏🌍
Heute gibt es mal nix zu MS.

heute gibt es mal Spagetti-Möhren ohne Spagetti.☺😆.

🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕

Einfach Möhren längs mit Spargelschäler (einer der Vor-und Rückwärts schält) 
hoch und runter schaben, so entstehen 
Viele lange dünne "Spagettii's" .
Sind in 2 Minuten gar gekocht.
Würzen je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Butter...
Ich hab mit frischen Goldrutenblüten und Beifuss gewürzt. 
(Solidago off. und Artemisia vulg.) 
🥕🥕🥕


Hier kann man gut die 
Mohrrüben-Nudeln erkennen.
🥕🥕🥕🤗🥕🥕🥕







Grünes " Springbein' zu Gast. 


Der Blick, 🤗😂 der grüne Hüpfer 
hatte sich verirrt.


Das ist die "Bemme", 
also ein Brot😉.



Wermut /Artemisia absinth, mein Bauchwehkraut, Notfallmittel bei "Überfressung", 
diversen Durchfallbeschwerden, also mit Bauchkrämpfen, bei leichten Fällen genügt die Pflanzenschwester  Beifuss(Artemisia vulgaris). 

Brombeere

Goldrute, kanadische

Dann folgt
Herzgespann.


Garfield


Breitwegerich




Schwarze Königskerze


Nachtkerze


Königskerze